Der Ton macht die Musik

„Es ist nicht schwer, zu komponieren. Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen!“ haderte einst Johannes Brahms und tat sich offensichtlich schwer, mit den Möglichkeiten der Notenschrift seiner Musik Ausdruck zu verleihen.

Diese dekorative und individuelle Geschenkidee meiner Freundin (leicht herzustellen aus einer Kaffeedose oder einem Joghurtbecher, etwas Geschenkband und einem alten Notenblatt) übermittelt ihren Gruß noch zusätzlich „durch die Blume“ und erfreut mich mit ihrem „Noten-Alphabet“ genauso wie mit einem handgeschriebenen Brief.

Geteilte Freude ist doppelte Freude:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.